Saschs Blog
neuster   |   archiv   |   fotos   |   orte   |   suche   |   über
Kommentare deaktiviert

Excel: Summe mit Bedingung

Veröffentlicht: 7. Oktober 2005

Wenn Sie in einer Spalte Zahlen addieren möchten, aber nur dann, wenn in einer anderen Spalte in der gleichen Zeile eine bestimmte Bedingung erfüllt ist, dann ist diese Funktion genau das, was Sie suchen (Spalten und Zeilen können Sie übrignes auch tauschen…)

1. In Spalte A stehen beispielsweise Bezeichnungen wie „Apfel“, „Birne“, „Orange“ und so weiter. Die Begriffe werden mehrfach genannt. In Spalte B stehen die dazugehörigen Stückzahlen. Sie wollen wissen, wie viele Äpfel sie insgesamt haben. Hier versagt die normale Summenformel.

2. In eine beliebige Zelle tragen sie folgende Formel ein: =SUMMEWENN(A:A;“Apfel“;B:B) An erster Stelle steht der Kriterienbereich, hier A:A für die Spalte A, gefolgt vom Kriterium „Apfel“. Wenn in Spalte A Apfel steht, wird der entsprechende Wert aus dem Wertebereich B:B in die Summe einbezogen.

(Hinweis: SUMMEWENN erlaubt nur ein Kriterium)